ADFC trifft...! Markus Eisenbichler

Aktuelles

Der Champion aus dem Chiemgau

ADFC trifft...! Markus Eisenbichler

Richtig bekannt geworden ist Markus Eisenbichler als schuhplattelnder Ersatzmann. Bei Olympia 2018 in Südkorea durfte der Junge aus Siegsdorf nicht im Skisprung-Team mitspringen, stattdessen legte er beim Feiern im Deutschen Haus einen derart fulminanten Schuhplattler aufs Parkett, dass danach alle Welt wußte, wer "Eisei" ist.

Eisenbichler überzeugte dann im Februar 2019 bei der Ski-WM in Seefeld auch als Skispringer: dreimal Gold, dreimal Weltmeister, Träger des bayerischen Sportpreises. Um dem Rummel zu entgehen schwingt sich der Eisei immer wieder gern aufs Rennrad oder Mountainbike, mehr als 2.000 Kilometer hat der Chiemgauer schon als Vorbereitung für den kommenden Winter in den Beinen. Und er schätzt das Radfahren auch, um den Kopf frei zu kriegen - für sein großes Ziel: den Gewinn der legendären Vierschanzentournee!

© ADFC GAP 2019